Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Reisebett Dreamliner von Diono

Traumhafter Urlaub mit dem Diono Dreamliner

Von der Geburt bis zum sechsten Monat schlafen Babys sicher und bequem im Reisebett „Dreamliner“ von Diono. Das Leichtgewicht lässt sich einfach transportieren und durch den praktischen Faltmechanismus in Sekundenschnelle auf- und wieder zusammenfalten. Damit erweitert der amerikanische Hersteller von Kindersitzen und Reiselösungen für mobile Familien ab sofort sein Sortiment um eine neue Produktgruppe.

 

Frischgebackene Eltern kennen das nur zu gut: Die ersten Monate sind aufregend und sie wollen nur das Beste für ihr Kind. Schon bei einem Kurztrip müssen sie an Einiges denken. Diono denkt für sie mit. Der Hersteller hat ein Reisebett entwickelt, das mit knapp drei Kilogramm extrem leicht und besonders mobil ist: den Dreamliner (80 x 52 x 30 cm). Dank der mitgelieferten Tragetasche lässt es sich über dem Arm transportieren und platzsparend im Kofferraum verstauen.

 

Sicher, bequem und einfach reisen

Diono verbindet konsequent modernes Design mit Komfort, Sicherheit und Funktionalität. Für die nötige Stabilität sorgt beim Dreamliner der durchgängige Stahlrahmen. Planen Eltern einen Kurzurlaub an den See oder auf den Campingplatz, schützt das durchgehende Insektennetz die Kleinen vor lästigen Mücken. Außerdem bieten die hohen, atmungsaktiven Seitenwände und ein mehrfach verstellbares Verdeck ausreichend Platz und Schatten – für ein Nickerchen im Freien.

 

Auf der 30 Millimeter dicken, waschbaren Matratze schlummern bis zu sieben Kilogramm schwere Babies in den ersten sechs Monaten besonders gut – fast wie Zuhause.

 

Alle Vorteile auf einen Blick:

- Auf- und zusammenfaltbar in Sekunden

- Abmessungen: 80 x 52 x 30 cm

- Gewicht: 3 kg

- Mitgelieferte Tragetasche

- Waschbare Matratze (30 mm)

 

Verfügbarkeit Das Reisebett „Dreamliner“ ist ab sofort zu einer UVP von 90 Euro im gut sortierten Fachhandel und im Internet in den Farben Rot und Grau erhältlich.

 

Quelle und Fotos: Diono

 

Mein Fazit:
Gerade Säuglinge schlafen in den ersten Lebensmonaten sehr viel. Doch nicht immer hat man die Möglichkeit, gerade wenn man  zu Besuch oder irgendwo im Urlaub ist, den Kinderwagen oder ein großes sperriges Reisebett mitzunehmen. Und genau hier schafft das Reisebett Dreamliner Abhilfe. Es ist klein, handlich und ein echtes Leichtgewicht. So hat man es in wenigen Handgriffen Auf- und Abgebaut und ist dank der schmalen Abmessungen sehr flexibel. Dabei wurde nicht auf Komfort verzichtet, die Babys liegen bequem und gut gepolstert in dem Reisebett und haben ausreichend Platz. Qualitativ ist das Reisebett sehr gut und hochwertig verarbeitet. Eine wirklich tolle Lösung und eine super Alternative zu den großen herkömmlichen Reisebetten. Absolut empfehlenswert!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?