Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Erleben Sie die Aromenvielfalt der Pays d’Oc IGP Rebsortenweine

Wer kennt es nicht? Die Tage werden kälter, goldenes Laub schmückt Straßen und Spazierwege. Jeder weiß, der Herbst ist da. Umso intensiver werden die letzten Sonnenstrahlen noch einmal genossen. Intensiv sind auch die Aromen, die durch die herbstliche Küche fliegen. Jetzt ist es Zeit für deftige Gerichte mit Kürbis, Maronen und Wild. Und was kombiniert man am besten zu einem leckeren Herbstgericht? – einen passenden Wein. Sehr empfehlenswert sind Pays d’Oc IGP Weine aus dem südfranzösischen Languedoc-Roussillon. Sie sind kräftig und ausdrucksstark und unterstreichen so jedes Gericht besonders gut. Die Weine sind authentisch und glänzen durch ihren individuellen Charakter. Die Pays d’Oc Winzer können aus 58 zugelassenen Rebsorten schöpfen und so eine außergewöhnliche Rebsortenvielfalt bieten. Überraschen Sie sich selbst und Ihre Gäste mit einem besonderen Geschmackserlebnis. Für jeden ist hier etwas dabei, denn das Spektrum der Pays d’Oc IGP Weine reicht von leichten bis hin zu komplexen Rebsortenweinen und Cuvées in allen 3 Weinfarben, darunter auch Bio-, Süß- und neuerdings sogar Schaumweine. Neben außergewöhnlichen Weinstilen zeichnen sich die Weine durch ein sehr gutes Preis-Qualitäts-Verhältnis aus. Pays d’Oc IGP Weine sind zu 100% kontrolliert, was Sie an der geschützten Herkunftsangabe IGP erkennen.


Sommelière und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog empfiehlt Ihnen für laue Herbsttage intensive Rot- und Weißweine von Pays d’Oc IGP. Überzeugen auch Sie sich von der besonderen Aromenvielfalt und gewinnen Sie eines von 5 Weinpaketen mit 3 ausgewählten Weinen.

 

 

Empfohlene Pays d’Oc IGP Weine :

Domaine de Ricardelle
2012 Alencades

Deftiger, leicht rustikaler Duft, aber mit viel uriger Würze, Tapenade, schwarzer Tee, Pfl aume, Nelke; Kakaosplitter, dicht und stoffig, griffige, tonige Textur, guter Tanninbiss.

Passt gut zu kross gebratenem Rumpsteak mit Kartoffelgratin und Paprikagemüse

www.chateau-ricardelle.com

 

Domaine Gayda
2013 Figure Libre Cabernet Franc

Aromen von Paprika, schwarzer Johannisbeere und schwarzer Kirsche. Im Geschmack frisch und rund mit feinen Tanninen und ausgeprägter Säure.

Passt gut zu gebratenem Lammrücken mit Kräutern und breiten Bohnen, frittierten Auberginen mit Pesto von schwarzen Oliven und Pimentón de la vera

www.domainegayda.com

 

Domaine de Bachellery
2012 Grenache Fût de Chêne

Tolle, rotfruchtige Grenachenase, Erdbeeren, Granatapfel, Apfel, Nelke; geschmeidig und samtig, ganz zarte, runde Tannine, die im Hintergrund Struktur geben, elegante Garriguewürze im Abgang.

Passt gut zu Rehragout in Pflaumensauce

www.bachellery.com

 

 

Domaine Verena Wyss
2014 Viognier Tradition

Ausgeprägter Duft nach Dörrfrüchten, Aprikosen, nussige Noten fruchtig vollmundig, frische exotische Säure, wilde Ananas, Mango.

Passt gut zu Zitronenhähnchen, Quiche mit Comté, Aprikosen und Pinienkernen

www.domaineverenawyss.com

 

 

Les Vignerons de la Méditerranée
2014 La Cuvée Mythique

Im Glas zeigen sich Pfirsiche, Melonen, weiße Johannisbeeren, Stachelbeeren und würzige Noten. Im Mund fruchtig, mit floralen Noten, feiner, dezenter Säure, mineralischen Akzenten und schöner Länge.

Passt gut zu Kartoffelstampf mit Orangenöl, Minze und gebratenem Lachs

www.val-orbieu.com

 

 

Les Vignes de l'Arque
2013 Saveur d’Automne

Im Glas zeigen sich Pfirsiche, Melonen, weiße Johannisbeeren, Stachelbeeren und würzige Noten. Im Mund fruchtig, mit floralen Noten, feiner, dezenter Säure, mineralischen Akzenten und schöner Länge.

Passt gut zu Tarte Tatin, süßem Kürbisauflauf mit Zimt und Piment, Blauschimmelkäse

www.vignesdelarque.com

 

Über Verena Herzog

Die Sommelière und diplomierte Weinakademikerin macht sich seit mehreren Jahren als Botschafterin für Pays d’Oc IGP Weine stark. Sie sammelte in namhaften Hotels und Restaurants wie der Traube Tonbach in Baiersbronn umfangreiche Weinerfahrung, die sie seit einigen Jahren in Seminaren, Schulungen und Workshops an Liebhaber weitergibt.

Eine Auskunft zu den Bezugsquellen erteilen wir gerne auf Anfrage.

 

Über Pays d’Oc IGP

Pays d’Oc IGP ist der führende Anbieter von französischen Rebsortenweinen und die Nr. 1 der französischen Weinexporteure.

Pays d’Oc IGP ist Teil der weltweit zweitgrößten Anbauregion Languedoc-Roussillon in Südfrankreich.

Die seit 2009 verwendete Abkürzung IGP (Indication Géographique Protégée) ist eine geschützte Herkunftsangabe, die Qualität und Produktionsstandards garantiert.

100 % der Weine mit Pays d’Oc IGP-Zertifikat sind von Weinexperten verkostet.

Die Denomination Pays d’Oc IGP bietet ein breites Spektrum von Weiß-, Rosé- und Rotweinen als Rebsortenweine an. Die Vielfalt reicht von leichten bis hin zu komplexen Weinen, die zu einem ausgezeichneten Verhältnis von Preis, Genuss und Qualität angeboten werden.

Auch Schaum- und Süßweine sind im Pays d’Oc vertreten, genauso wie eine Auswahl an Bioweinen.

25 % der Pays d’Oc IGP Exporte gehen nach Deutschland.

 

Weitere Informationen unter www.paysdocigp-weine-erleben.de

 

Quelle und Fotos: Pays d’Oc IGP

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?